12.2021

Gründung der DAA-Pflegeschule im Karree38 in Iserlohn

Bereits seit vielen Jahren bildet die Deutsche Angestellten-Akademie erfolgreich Pflegekräfte aus. „In der Region Westfalen betreiben wir aktuell Pflegeschulen in Herford und Bielefeld. Mit der Gründung neuer Pflege-schulen wollen wir einen Beitrag zum steigenden Personalbedarf in der Pflegebranche leisten. Wir freuen uns, heute die Gründung der DAA-Pflegeschule in Iserlohn bekannt zu geben“, so Andrea Beckmann

Bereichsleiterin Iserlohn/Lüdenscheid der DAA. So werden im Karree38 ab 2022 Pflegefachleute und Pflegefachassistent/-innen ausgebildet. „Zu-dem bieten wir Fort- und Weiterbildungen im Pflegebereich z. B. zur Be-treuungskraft oder zum/zur Praxisanleiter/-in an“, erläutert Kinga Drze-wiecka- Rademacher.

 

Interessent*innen können sich ab sofort einfach per E-Mail (in-fo.iserlohn@daa.de) bewerben. Alle Angebote sind staatlich förderbar (z. B. durch die Bundesagentur für Arbeit). Durch die Neuregelung der Pfle-geausbildung durch das Pflegeberufegesetz (PflBG) zum 1. Januar 2020

wurden die bisherigen Berufsbilder der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege zusammengefasst. So entstand ein neues, generalistisch ausgerichtetes Berufsbild. „Unsere Kund*innen lernen bei uns den theoretischen und fachpraktischen Ausbildungsteil in neu renovierten Fachpraxis- und Demoräumen und mit Unterstützung mo-dernster Technologien. Mithilfe von Simulationspuppen können jegliche therapeutische Verfahren praxisnah geübt werden (u. a. Infusionen verabreichen, Wunden verbinden, Blut abnehmen). Im Bereich der Pädiatrie können unsere Schüler*innen mit Säugling-Simulationspuppen beispielsweise das Infant- Handling üben, sowie Sicherheit in der apparativen Diagnostik und Therapie erlangen.“

 

Das Team vor Ort besteht aus hoch qualifizierten Fachkräften mit Erfah-rung im Bereich der Pflegeausbildung. Bereichsleiterin der Pflegeschulen in Westfalen ist Dana Wiens. Aktuell werden noch weitere Mitarbei-ter*innen: Pflegepädagogen (m/w/d), Honorardozenten (m/w/d) und Verwaltungsangestellte (m/w/d). „Eine enge, vertrauensvolle und ziel-gerichtete Zusammenarbeit mit Partner*innen ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung und der Schlüssel zu gut qualifizierten Pflegekräften. Wir sind daher noch auf der Suche nach weiteren Kooperationspartner*innen, die die Ausbildung von Pflegefachleuten im Märkischen Kreis gemeinsam mit uns voranbringen möchten“, sagt Kinga Drzewiecka-Rademacher.


Bildzeile:

Das Leitungsteam der DAA Pflegeschule Iserlohn (v. l.): Dana Wiens (Be-reichsleiterin DAA Pflegeschulen in Westfalen), Jeanette Seifert (Stv. Be-reichsleiterin Fach- und Ersatzschulen in Westfalen), Kinga Drzewiecka- Rademacher (Schulleiterin Pflegeschule Iserlohn).