09.2021

Kunst im Karree38

Arjen Baaijens wohnt in Altena-Evingsen und ist mit seinem Atelier Waldkunst selbständig. Das Kunstwerk wurde von der ehemaligen Besitzerin des WILA-Gebäudes Gerda Unger gesponsert. Die Skulptur wurde aus drei Weißbuchen gestaltet, die im vergangenen Jahr den Bauarbeiten für die verkehrsberuhigte Zone am Vödeweg weichen mussten. „Die Bäume wurde auf Wunsch des Künstlers extra nicht gefällt, sondern vom Bagger vorsichtig ausgegraben. Daher konnten auch die Wurzeln der Bäume erhalten und in das Kunstwerk als Stehtische integriert werden. Das Kunstwerk hat seinen Platz im zukünftigen Bistro gefunden und ist damit allen Besucher*innen zugänglich“, berichtet Martin Ossenberg, Geschäftsführer der Iserlohner Werkstätten.