Aufbildungspartner im Studiengang Sozialwirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Würtemberg in Villingen-Schwenningen

Eine/n Auszubildende/n zur/zum Heilerziehungspfleger/in

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Begleitung im Arbeitsprozess und Durchführung von Zusatzangeboten zur optimalen Individualförderung von Arbeitsfähigkeiten und sozialen Kompetenzen der Menschen mit Handicap
  • Umfassende Pflege und Betreuung sowie Weiterentwicklung der Fähigkeiten im lebenspraktischen Bereich der beschäftigten Menschen
  • Einrichten der Arbeitsplätze nach ergonomischen und pädagogischen Grundsätzen
  • Teilnahme an Teamsitzungen und enge Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team.

 

Wir bieten Ihnen:

Ein modernes Unternehmen, das die individuellen Bedürfnisse der Menschen mit Handicap in den Vordergrund stellt; ein hochmotiviertes Team und eine kollegiale Atmosphäre; interessante und verantwortungsvolle Aufgaben nah am Menschen mit Handicap

Wir erwarten von Ihnen:

Fachoberschulreife, der Nachweis der persönlichen Eignung (Führungszeugnis) und
eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (Sozialhelfer/in, Kinderpfleger/in, Heilerziehungshelfer/in)
oder
ein Abschluss der Klasse 12, Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen oder ein Abschluss der zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen oder eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens 5 Jahren

Ein Ausbildungsplatz kann nur bei Zusage für einen Schulplatz zur Verfügung gestellt werden.

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

eine positive Einstellung zu erwachsenen Menschen mit Handicap.
Sie haben eine offene Kommunikation und sind bereit Verantwortung zu übernehmen.

Vergütung:

Nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (AVR) mit den entsprechenden Sozialleistungen wie zusätzlicher Altersversorgung.

Wir erwarten von allen Mitarbeitenden Unterstützung bei unserem Auftrag als Diakonie der Evangelischen Kirche.

Auskunft gibt Ihnen:

Frau Amodeo
Tel.: 02371 9766-122

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich, gerne per Mail mit max. 2 PDF-Anhängen, an:
bewerbung@iswe.de

Iserlohner Werkstätten gGmbH
Postfach 1702
58587 Iserlohn
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.iswe.de
 

Ihre Ansprechpartner:

 

Melanie Amodeo

Personalverwaltung
Postfach 1702
58587 Iserlohn

Telefon 0 23 71 / 97 66 - 122
melanie.amodeo@iswe.de

Sebastian Hülle

Personalverwaltung
Postfach 1702
58587 Iserlohn
Telefon 02371/ 9766-124
sebastian.huelle@iswe.de

Zum Seitenanfang

Iserlohner Werkstätten gGmbH • Giesestraße 35, 58636 Iserlohn • Telefon 0 23 71 / 97 66 - 0 • info@iswe.de

© 2019 Iserlohner Werkstätten gGmbH